Bird Box - Schließe deine Augen


  1. Ø 3.3
   2018

Bird Box - Schließe deine Augen: Im Horrorfilm von Netflix tastet sich Sandra Bullock mit verbundenen Augen durch eine postapokalyptische Welt — denn wer die Augen öffnet, der stirbt.

Trailer abspielen
Bird Box - Schließe deine Augen Poster
Trailer abspielen

Filmhandlung und Hintergrund

Bird Box - Schließe deine Augen: Im Horrorfilm von Netflix tastet sich Sandra Bullock mit verbundenen Augen durch eine postapokalyptische Welt — denn wer die Augen öffnet, der stirbt.

Es beginnt mit einigen, scheinbar unzusammenhängenden Vorfällen: Menschen verlieren auf offener Straße den Verstand und bringen sich selbst um. Das Problem breitet sich schnell immer weiter aus, ein chaotischer Massenselbstmord bricht über die Welt herein. Der Grund dafür ist eine Art Monster, das jeden, der es sieht, mit seinen schlimmsten Ängsten konfrontiert. Der einzige Schutz dagegen: Die Augen vor der Welt verschließen.

Gerade, als die ersten Selbstmorde auftreten, ist die Künstlerin Malorie (Sandra Bullock) mit ihrer Schwester Shannon (Sarah Paulson) im Krankenhaus. Malorie ist schwanger. Als auf den Straßen das Chaos ausbricht, gelingt es ihr, sich in das sichere Haus von Douglas (John Malkovich) zu retten. Hier wachsen die Kinder (Julian Edwards und Vivien Lyra Blair) auf, von ihrer Mutter trainiert, niemals die Augen zu öffnen. Einige Jahre später erhält Malorie einen Anruf. Sie muss sich mit ihren Kindern auf eine gefährliche Reise begeben.

Kommt eine Fortsetzung?

Regisseurin Susanne Bier schließt eine Fortsetzung zumindest nicht kategorisch aus. Hier sind alle Informationen zu einem möglichen Sequel.

„Bird Box“ — Hintergründe

Josh Malerman, Sänger der Indie-Band „The High Strung“, hat im Jahr 2014 mit dem Horror-Roman „Bird Box“ sein literarisches Debüt gefeiert. Bei der Kritik ist die postapokalyptische Geschichte über eine Mutter, die mit ihren Kindern eine Reise unternimmt, obwohl sie Augenbinden tragen, sehr gut angekommen. Malerman erzählt die Geschichte in drei verschiedenen Zeitepisoden, die genau während der Apokalypse und danach angesiedelt sind.

Verfilmt wird diese Geschichte von der oscarprämierten dänischen Regisseurin Susanne Bier („In einer besseren Welt“) mit Oscarpreisträgerin Sandra Bullock („Ocean’s 8“) in der Hauptrolle, in einer Nebenrolle ist außerdem der Oscaranwärter John Malkovic („Mile 22“) zu sehen. Für die Adaption der Geschichte war der Drehbuchautor Eric Heisserer verantwortlich, der im Jahr 2017 eine Oscarnominierung für sein Script zum Sci-Fi-Hit „Arrival“ erhielt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(33)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

News und Stories

Kommentare